Samstag, 9. März 2013

Rotund, bleckig, stromabwärts und katholisch

Als die alten Ägypter auf einem Feldzug an den Euphrat kamen, waren sie verwirrt: Dieser Fluss fliesst nach Süden, nicht wie der Nil nach Norden. Das wäre an sich nicht weiter schlimm, aber den Ägyptern fehlten in ihrer Sprache die Begriffe, um das auszudrücken. - Das ist dreieinhalbtausend Jahre her, und doch geraten wir noch heute in ähnliche Situationen.

Dienstag, 5. März 2013

Ich bin in Bâle aufgewachsen

In der Schweiz gibt es eine Stadt, die heisst auf Deutsch „Luzern“, auf Französisch „Lausanne“ und auf Italienisch „Locarno“ - nein, ganz so ist es natürlich nicht, aber Ortsnamen auf verschiedene Sprachen ist ein Thema, das manche Überraschung birgt.